Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Das Qualitätsmanagement von MPM-Massage-Projekte-More  

Als Dienstleistungsunternehmen für Dienstleistungsunternehmen ist eine Bestimmung der Qualität immer äußerst schwierig.

Selbstredend erfüllen wir die Basisqualität jeder vom Kunden gebuchten Dienstleistung.

Wenn unsere Leistungen im Voraus möglichst ausführlich mit unseren Kunden besprochen werden konnten, erfüllen wir auch stets die Erwartungsqualität, dies ist im Allgemeinen ja auch die Marktqualität.

Die Wunschqualität ist aber nur von Kunden erfahrbar, die selbst schon mehr als die Erwartungsqualität in den Dienst-leistungen für ihre eigenen Kunden leisten können.

Die Überraschungsqualität leisten wir öfter als gedacht, weil wir Kunden haben - leider oft im Vergleich zur Marktqualität mit schlechter bzw. zu geringer Ausbildung, mit sich selbst beengenden Geschäftsideen, mit branchenfremden und teuren Beratern, mit zu flexiblen Arbeitsstrukturen, mit zu streng kaufmännischen, statt auch therapeutisch-pädagogischen Werten ...

Die lnhalte und die Umsetzung der hohen Kunst der Balance aus hunderttausend Dingen zu verstehen und durch-zuführen ist das Ziel unserer Qualitätvorstellung... 

1 Einen anonymisierten Qualitätsfragebogen (< BEISPIEL bitte anklicken) zur subjektiven Beurteilung unserer Kurse 

erhalten alle Teilnehmerlnnen. Diese Fragebögen sind für die interne und externe Evaluation wichtig.

2 Zur Beurteilung der Marktqualität verschiedener lnstitutionen aus unserer Branche werden Testpersonen mit einem speziellen, anonymisierten Qualitätsfragebogen eingesetzt; danach richtet sich wiederum die Grundqualität unserer Kurse bzw. unseres Coachings. 

3 Umfragen sind in Planung, um auch stets neue Kurse für den Berufsalltag, z. B. vom MPM Lehrinstitut Tegernsee, gestalten und anbieten zu können.