Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Das Leitbild von MPM-Massage-Projekte-More  

Unser Leitbild und ein bißchen Geschichte von MPM

als im Januar 2015 gegründete Spezialschule in Tegernsee im Rahmen des im Juni 2014 gegründeten Unternehmens MPM - Massage. Physiotherapy. More… war und ist, eine möglichst individuelle und qualitätvolle

Bildung für Berufstätigkeiten bzw. einzelne Tätigkeiten in der breitgefächerten Wellnessbranche (in der dafür spezialisierten Physiotherapie: Wellnessmasseurln Basic, Advanced, Medical; Sportmasseurln Präventiv, Advanced; Trainingsleiterln z. B. Gehtrainerln, Relaxcoach, Tanztrainerln) zu gestalten.                       

Unsere Themen sind: (Medical) Wellness (Massageschule), Social Culture Wellness (Wellness Business English, Musik, Literatur, Philosophie u. ä. m.), Tanz - Fabula – Anita Zosel (für Kinder und Jugendliche)        

  Die lang gesuchten Räumlichkeiten (es war das fast 20. Objekt) in Tegernsee sind zum 1. Dez. 2016 aus Kostengründen wieder abgetreten worden; die Möglichkeit zum Inhouse-Unterricht bzw. zur kurzzeitigen Anmietung geeigneter Räume vor Ort der Auftraggeber hat sich damit eröffnet.

Weil das Coaching auch zu einer Unterstützung im Projektmanagement geworden ist, kam es ab Frühjahr 2017 zur Namensänderung des Unternehmens in MPM - Massage - Projekte - More.

  Arbeitsplätze gibt es im Wellnessbereich immer mehr, weil einerseits die Kundenlnnen die Angebote der Wellness längst als Prävention zur Gesunderhaltung betrachten und andererseits die Bewerberlnnen aus den med.-therapeutischen Berufen geringer werden, also sind auch seriöse Quereinsteigerlnnen immer willkommener.

  Unsere Coaches haben langjährige Erfahrungen in diesem Berufsfeld in Deutschland und in Österreich mit verschiedensten Tätigkeiten gesammelt, zum Teil auch als Abteilungsleiterln oder Ausbilderln in den Betrieben, und deshalb die Lerninhalte der Kurse persönlich mitzubestimmen.                                               

  Die Kurse sind als grundlegende Ausbildung oder auch als Fort- bzw. Weiterbildung gedacht und bestehen daher aus wichtigen theoretischen und praktischen Lerninhalten mit z. B. vorausgehenden Lehrbriefen (als Heimstudium und Skript zum Präsenzunterricht) und mit abschliessenden Prüfungen. Wir bevorzugen Einzel- bzw. Kleinstgruppenunterricht, da auch diese erlernten Tätigkeiten im Berufsalltag sehr persönlich und mit hoher Konzentration ausgeführt werden müssen.

  Die Anzahl der Unterrichtseinheiten wird von uns bzw. vom Coach nur als Mindeststundenzahl vorgegeben, kann daher bei Bedarf von den Teilnehmernlnnen vergrößert werden; Ziel beider Seiten ist ja die Prüfungen erfolgreich abzulegen.

  Die Prüfungen simulieren in der jeweiligen Tätigkeit den Berufsalltag, so dass die Coaches und die Teilnehmerlnnen sich sicher werden können, ob jener dann in guter Form zu bestehen ist; damit gilt die Prüfung als bestanden und das betreffende Erfolgszertifikat darf ausgehändigt werden.

Wer keine derartigen Prüfungen leisten möchte, bekommt eine ausführliche Teilnahmebestätigung.             

Zur Qualitätssicherung erhalten für einen Kurs alle Teilnehmerlnnen eigene standardisierte, anonymisierte Fragebögen (Fragen zur Unterrichtsgestaltung, Kommunikation, Rahmenbedingung, Ausstattung, Kompetenz der Coaches usw.), die zur internen Evaluation verwendet werden und auch von externen Personen bzw. lnstitutionen eingesehen werden können.

  Weitere Details kann man über unsere Homepage erfahren bzw. auch als PDF-Dateien downloaden.                     Herzlich willkommen!