Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

MPM

www.mpm-lehrinstitut-tegernsee.de

 

 

 

 

 

 

frei

 

Miteinander Projekte Managen

 

Unternehmensberatung für individualisierte Dienstleistungen

E-MAIL mpm-lehrinstitut-tegernsee@gmx.de TELEFON +498029997130

Christian Gloggengießer, Inhaber

Christian Gloggengießer, geb. 11.07.1961, Ingelheim/Rhein (Rheinland-Pfalz), Abitur 1981, Regensburg (Bayern), fächerverknüpfte Facharbeit in Latein und Deutsch.

Studium Universität Regensburg: Philosophie, Musikwissenschaft, Germanistik, Kunstgeschichte. Privat intensiviert: Klavier, Orchesterleitung. Aufführungen und Uraufführungen musikalischer-sprachlicher Werke.

Als Student Sporttauchschein Silber, Sporttauchvereinsmitglied Schwandorf, Wasserwacht-Mitglied Regensburg. Studiumsabbruch aus privaten Gründen.

Seit 1983 Volkshochschuldozent zu philosophischen, musikalischen, literarischen Themen; Privater Klavier- und Gesanglehrer (Mezzosopran) für Anfänger; Latein(Latinum)-Deutsch-Nachhilfelehrer bis z. B. zur ABI-Prüfung (Einige Jahre auch für ABACUS Holzkirchen); Privat-Poetiklehrer für Lyrik und Epik (Short story, Roman) für Anfänger und Fortgeschrittene - selbst Autor von Fachbüchern bzw. poetischer Lyrik und Epik (Beginn als 14-Jähriger) mit dem Eigennamen bzw. mit zwei Pseudonymen: Vgl. MPM Schreibwerkstatt.

Masseur und med. Bademeister (Berufsfachschule für Massage Eckert Regensburg 1988-89, staatliche Prüfung 1989, staatliche Anerkennung 1991, REHA-klinischer Fachlicher Leiter 1993-2013, Berufsfachschullehrer für Massageformen 2013/14 Schwabach/bei Nürnberg).

MPM Gründung als Zusammenlegung verschiedener bisheriger Tätigkeiten 2014.

 

Darstellung des Masseur-Werdegangs – bis zur MPM Gründung 2014 >

 

Berufsfachschullehrer für Massageformen

(Berufsfachschulen für Massage und Physiotherapie)

  • Fachlehrer für Massageformen für die Berufe „Masseur und med. Bademeister“ und „Physiotherapeut“ an den DEB-Berufsfachschulen in Schwabach/Nürnberg 2013/14

  • Zusatzthemen wie Praxisgründung und -führung, angewandte allgemeine und berufsspezifische Hygiene

  • Hospitation an den Massage- und Physiotherapieschulen Philanthropos e. V. in Erlangen

  • Lehrerfortbildung für Berufsfachschullehrer ohne Pädagogikstudium (Schulamt Ansbach, Mittelfranken). Da war man eher ernst bei der Sache - wegen der Notengebung und so ...

Bewerbungsbild ca. 2013Bewerbungsbild ca. 2013

  • Erneuerung der Lerninhalte der Praktika in verschiedenen Institutionen zusammen mit Physiotherapie-Lehrkollegen/in
  • Schulpraktikumsbetreuer an ca. 20 Einrichtungen im Großraum Nürnberg (z. B. Großklinikum Süd, REHA-Zentrum am Klinikum Süd, Medical Park Nbg., RHEUMA-Zentrum Nbg., ALPHA-REHA-Zentren Fürth, Wendelstein, Roth, Klinik Fürth Geriatrie, Stadtklinik Roth, Stadtkrankenhaus Schwabach, Stadtkrankenhaus Treuchtlingen, Physiotherapie-Massagepraxen Wöhrderwiese, Erlenstegen, Schwanstetten, Windsbach, Neuendettelsau, Fackelmann-Therme Hersbruck Physio-Hentes u. ä. m.)

  • Sportmasseur beim Triathlon in Roth 2014 im Rahmen des berufsfachschulischen Unterrichts zusammen mit den SchülerInnen und LehrerInnen aus mehreren Schulen:
Sportmasseur beim Triathlon in Roth 2014Sportmasseur beim Triathlon in Roth 2014
  • Berufswerber bei Berufsfachmessen, z. B. Berufsschule Roth, und Tagen der offenen Tür, bei denen ich gar nicht massieren wollte, aber es geschah einmal mehr ganz anders ...

Schulen Schwabach, Tag der offenen TürSchulen Schwabach, Tag der offenen Tür

 


 Wellness- und Sportmasseur 

  • In verschiedenen SPA-Abteilungen in Luxushotels und als freiberufliche und gewerbliche Hausbesuche im Tegernseer Tal, z. B. Walther´s Hof, Seehotel Überfahrt, Gertraud-Gruber-Schönheitsfarm

 

Mitarbeit, Aufbau und jahrzehntelange Leitung der stationären Abteilung „Physikalische Therapie – Physiotherapie“ in einer REHA-Klinik

- ehemals Privatklinik/Privatsanatorium „Im Sonnenfeld“, Bad Wiessee (Oberbayern) am Tegernsee

- 75 Betten (davon 70 PrivatpatientenInnen und SelbstzahlerInnen), selbst therapiert ca. 8´000 PatientenInnen aus Deutschland und dem Ausland

- Internistische-onkologische-psychosomatische-orthopädische Erkrankungen zur AHB und REHA

  • 20 Jahre Fachlicher Leiter 1993-2013

  • mit Ausbildung von BerufsanerkennungspraktikantenInnen

  • im Team mit Physiotherapeuten
  • mit Kosmetikerin

  • mit Bade- und Packungshelferinnen

 

 

Berufsanerkennungspraktika

  • Prominenten-Privatklinik „Der Jägerwinkel“, orthopädisch-internistisch-onkologisch, Bad Wiessee 1990/91

  • BfA-Klinik „Das Wallberg-Sanatorium“, psychosomatisch-internistisch, Rottach-Egern 1989/90

  • Schulpraktikum: Rheuma-Klinik, orthopädisch-sportmedizinisch, Bad Abbach/Regensburg 1989

 

Ausbildungen – Fortbildungen – Einige Beispiele

  • Diverse jährliche Fortbildungen: z. B. Schulter-Arm-Therapie, häusliche Krankenpflege mit Seelsorge, lymphologische Themen der Deutschen Gesellschaft für Lymphologie (z. B. Roman Strößenreuther), verschiedene Terminierungsprogramme, Chancemanagement und KAI-ZEN-Coaching

  • Rückenschullehrer VPT Verband Physikalische Therapie (Hilde-Sabine Reichel, Schwabing, Joachim Fleichaus, Gunzenhausen) 1995

  • Fußreflexzonenmassage (Lehrinstitut B. Bojanowski, Rosenheim) 1991

  • Medizinische Manuelle Lymphdrainage, Klinik Damp 2000 (Prof. Dr. Hannes Schoberth, Günther Bringezu) 1990

  • fast 30 Jahre Berufsverbandsmitglied VPT Verband Physikalische Therapie
  • Masseur und med. Bademeister, Eckert-Berufsfachschule, Regensburg, 1988/89

frei