Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 Ausbildung KURS Wellnessmasseur Basic MPM                                       37 UE / je 45 Min / Honorar 999,38 €

Diese Ausbildung ist für lnteressentenlnnen gestaltet, die im Wellnessbereich als Masseurln tätig sein möchten, ohne Patientenlnnen auf ärztliche Verordnung behandeln zu wollen.

Sie erlernen in diesem Kurs nicht zum Beispiel in einer Woche möglichst viele Massageformen plus Anatomie plus Rechtskunde plus ärztliche Prüfung plus.... Das ist aus unserer Sicht überhaupt keine zielgerichtete Qualität, weil man bereits für eine einzige Massageform monatelanges, tägliches Üben benötigt, um sie beruflich gegen ein gutes Honorar durchzuführen!

Um für Wellnessarbeitsplätze mit fremdsprachlichen Kundenlnnen sehr gut ausgebildet zu sein, wird von unserer Partnerin Frau Franziska Feicht seit 2017 ein Coaching im Spezialenglisch für Wellnessberufe (< Bitte anklicken!) angeboten.

 

   lm Präsenzunterricht sind die Lerninhalte (je 6 UE):

0 Lehrbrief - erhalten Sie vorab per Post zur Heimarbeit und als Begleitskript

1 Wellness-Theorie (Medical Wellness)

2 Massage-Theorie

3 Klassische/Schwedische Massage Basics

4 Wellnessmassage

5 Wellnesslymphdrainage

6 Fußreflex(ions)zonenmassage

> Teilnahmebestätigung

PLUS praktisch-theoretische Prüfung 1 UE

> erfolgreich bestanden > Zertifikat

 

Die beiden PDF-Seiten mit der genaueren Beschreibung des Kurses, dessen Kursteile auch einzeln buchbar sind, downloaden Sie bitte mittels Anklicken > Wellnessmasseurln Basic MPM

 

Die Anzahl der UEs Unterrichtseinheiten können individuell ergänzt werden.

Das Zertifikat zum/r Wellnessmasseurln Advanced MPM wird für das Absolvieren (mit bestandener Prüfung) weiterer Bildungsangebote zum Thema ausgehändigt.

Der Kurs zum/r Wellnessmasseurln Medical MPM ist für lnteressierte mit medizinisch-therapeutischen (z. B. Physio-therapeut, Masseur und med. Bademeister, Heilpraktiker) oder medizinisch-pflegerischen Berufsausbildungen (z. B. Alten-fachpfleger, Krankenpfleger, Fußpflegefachkraft) gestaltet; denn für diesen Personenkreis ist es zumeist sehr schwierig, ihr Menschenbild des erkrankten bzw. zu pflegenden Menschen in den Hintergrund zu stellen.

 

Weiterhin können Sie ein Beispiel Prüfungsbogen (Sportmasseur Präventiv), der stets nach (zukünftigen) Erfahrungen des Berufsalltags des/r Teilnehmersln gestaltet wird,

ein Musterzertifikat (kopierunfähig durchgestrichen) und

ein Beispiel Fragebogen zur Qualitätssicherung mittels Anklicken downloaden.

 

Wir streben derzeit noch immer keine Anerkennung der Verwendung der Bildungsprämie der Bundesagentur für Arbeit an, weil wir dafür eine externe Qualitätsmanagementfirma, die für die BA tätig ist, aus unserer Sicht zu hoch bezahlen müssen. Damit müssten die Teilnehmerzahlen eines Kurses erhöht werden, das ist nicht in unserem Sinne, denn wir bevor-zugen den Einzelunterricht, um wirklich (und nicht nur in Werbesprüchen) den größten Lernerfolg in der Theorie und Praxis zu erzielen. 

 

Vielen Dank für lhr lnteresse!